Webkatalog

Start | Seite eintragen | Top Hits | Neue Einträge | Neue Artikel | Spiele | Sitemap | Kontakt


Nachrichten - tagesschau.de

  • Anschlag auf Ausstellung von Mohammed-Karikaturen in den USA
  • Nach einem Anschlag auf einer islamkritischen Ausstellung in Texas sind die beiden Angreifer erschossen worden. Die Ausstellung fand unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen statt, denn der Veranstalter ist für seine provokanten Aktionen bekannt.

  • Empörung über erneuten Bahnstreik der GDL
  • Von "Schaden für die Wirtschaft" bis "unerträgliche Machtspiele" reichen die Bewertungen: Die neue Ankündigung der Lokführer-Gewerkschaft GDL, nun fast eine Woche lang Personen- und Güterverkehr bei der Bahn zu bestreiken, ist bei Union und SPD auf scharfe Kritik gestoßen.

  • Fragen und Antworten: Was tun, wenn die Bahn nicht kommt?
  • Wegen des Streiks der Lokführergewerkschaft GDL müssen Bahnfahrer mit Einschränkungen rechnen. Welche Rechte haben Reisende bei Ausfällen und Verspätungen? tagesschau.de hat dazu Fragen und Antworten zusammengestellt.

  • BND-Affäre: Gysi fordert Merkel-Aussage unter Eid
  • In der BND-Spähaffäre erhöht die Opposition den Druck auf das Kanzleramt. Linkspartei-Fraktionschef Gysi forderte im Bericht aus Berlin die Befragung von Kanzlerin Merkel und der früheren Kanzleramtschefs unter Eid: "Wir müssen jetzt alles wissen."

  • Reportage aus der Erdbebenregion in Nepal: Zerstörte Träume
  • Das Erdbeben in Nepal wird auch langfristig großen Schaden anrichten: Ernten werden ausfallen und viele Familien wohl dauerhaft auf Hilfe angewiesen sein. Denn ihr Geld brauchen sie nun für den Wiederaufbau, nicht für Bildung.

  • Küstenwachen im Dauereinsatz retten 6000 Flüchtlinge
  • Küstenwachen, Marine und Handelsschiffe haben allein an diesem Wochenende mehr als 6000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Trotzdem starben mindestens 10 Menschen. Nun soll auch die deutsche Marine schnellstmöglich helfen.

  • Gescheiterte Flucht nach Europa: Zurück auf Los in Mali
  • Sie nehmen Strapazen in der Wüste und die lebensgefährliche Überfahrt über das Mittelmeer auf sich - für das Ziel Europa. Doch wer kein Asyl bekommt, wird abgeschoben - und landet desillusioniert in der Heimat. Sabine Bohland hat Rückkehrer in Mali getroffen.

  • Bodentruppen im Jemen?
  • Im Jemen-Konflikt gibt es Verwirrung um rund 20 Soldaten, die in der Hafenstadt Aden abgesetzt worden sein sollen: Handelt es sich um die Vorhut von Bodentruppen der Militärallianz unter saudi-arabischer Führung? Riad weist das zurück.

  • Nigerias Militär feiert Erfolg gegen Boko Haram
  • Nigerias Armee hat in den vergangenen Tagen etwa 700 Geiseln aus den Händen der Terrormiliz Boko Haram befreit, ein Großteil davon Frauen und Kinder. Gewonnen ist der Kampf gegen die Islamisten damit noch lange nicht.

  • Ausgangssperre in Baltimore aufgehoben
  • Die US-Metropole Baltimore kommt nach den schweren Unruhen infolge des Todes eines jungen Schwarzen in Polizeihaft langsam zur Ruhe. Die nächtliche Ausgangssperre wurde aufgehoben. Die sechs am Tod von Freddie Gray beteiligten Polizisten werden angeklagt.

  • Erste "Nachtwölfe" erreichen Deutschland
  • Erste Mitglieder des russisch-nationalistischen Rockerclubs "Nachtwölfe" sind nach Deutschland eingereist. Ihr Ziel ist Berlin. Gestartet waren sie in Moskau. Polen hatte die "Nachtwölfe" nicht einreisen lassen, das zwang sie zum Umweg über die Slowakei und Österreich.

  • Mönchengladbach feiert späten Sieg in Berlin
  • Borussia Mönchengladbach ist durch einen Sieg bei Hertha BSC Berlin auf den dritten Tabellenplatz vorgerückt. Der eingewechselte Ibrahima Traoré erzielte kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer für die Rheinländer.

  • Hamburger SV gewinnt gegen Mainz 05
  • Der HSV hat am 31. Spieltag die Abstiegsränge der Fußball-Bundesliga verlassen. Die Hamburger gewannen in einer hart umkämpften Partie gegen Mainz 05 mit 2:1 und rücken dadurch auf den 14. Tabellenplatz vor.

  • William und Kate präsentieren ihre Prinzessin
  • Die Briten entzückt, Prinz William "sehr glücklich": Herzogin Kate hat eine Tochter zur Welt gebracht. Kaum zehn Stunden später präsentierte das Paar die Kleine der Öffentlichkeit. Was fehlt, ist ein Name für die Prinzessin. Vorschläge gibt es schon.

  • "Very British": Mit Fingerfarben auf Stimmenfang
  • Sie spielen mit niedlichen Kindern, machen Selfies mit Passanten, zapfen Bier in Pubs - eine Woche vor der britischen Parlamentswahl geben die Kandidaten noch mal alles. Und das müssen sie auch, denn Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus.

  • Videoblogs der ARD-Korrespondenten
  • Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

  • Weltspiegel: Seilbahn-Boom in den Anden
  • Über der Stadt schweben, statt im Stau stecken: Lateinamerika entdeckt die Seilbahn als neues Transportmittel. In Boliviens Metropole La Paz stießen die Gondeln anfangs auf Skepsis, haben jetzt aber auch der Wirtschaft neuen Schwung gegeben.

  • Expo 2015 zu Ernährung: Konzernpräsentationen statt kritischer Themen
  • Bei der Expo in Mailand dreht sich alles um die Ernährung - doch die Millionen hungernden Menschen thematisiert nur der Vatikan. Stattdessen sind Lebensmittelgiganten wie Coca Cola, Nestlé und McDonald's präsent - jeder mit eigener Strategie.

  • Wahl in Großbritannien - Die Königsmacher aus dem Norden
  • Schottland war mal Labour-Land. Doch das ist vorbei. Die schottische Nationalpartei ist populär wie nie, trotz des verlorenen Referendums über die Unabhängigkeit. Und so könnte sie bei der Wahl am 7. Mai zur Königsmacherin werden.

  • Trümmer von "Progress M-27M" stürzen wohl ins Meer
  • Die Trümmer des havarierten Raumfrachters "Progress M-27M" werden russischen und amerikanischen Berechnungen zufolge am 9. Mai in den Atlantik stürzen. Allerdings dreht sich der Transporter stark um die eigenen Achse und könnte seinen Kurs ändern.

  • Terrorverdächtige in Hessen: Spur führt in Islamistenszene
  • Im Fall der beiden Terrorverdächtigen aus Oberursel spricht immer mehr für islamistische Motive: Laut "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hatte das Ehepaar Kontakt zu "Gefährdern" aus der Islamistenszene, darunter Rückkehrer aus Syrien.

  • Berlin gedenkt des Kriegsendes vor 70 Jahren
  • Am 2. Mai 1945 kapitulierte Berlin vor der Roten Armee. In einer Feierstunde im Abgeordnetenhaus erinnerten Zeitzeugen an die Zerstörung der Stadt und das Leid der Bevölkerung. Außenminister Steinmeier würdigte das Datum als Tag der Befreiung.

  • Merkel warnt in Dachau vor neuem Antisemitismus
  • Zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau hat Kanzlerin Merkel vor einem neuen Antisemitismus gewarnt. Bei einem Festakt wies sie auf die Bedrohung von Synagogen und Rabbinern hin. Den Überlebenden dankte sie für ihr Engagement als Zeitzeugen.

  • TTIP-Gerichtshof statt Schiedsstellen
  • Im Streit um TTIP hat Wirtschaftsminister Gabriel eine Alternative zu den umstrittenen Schiedsstellen erarbeiten lassen. Eigens für TTIP soll ein Gerichtshof gegründet werden, heißt es in einem Konzept Gabriels. EU und USA sollen die Richter ernennen.

  • Warnung vor Softwarefehler beim Dreamliner
  • Die US-Luftfahrtbehörde warnt vor einem Softwarefehler beim "Dreamliner". Dieser könne zu einem Stromausfall im gesamten Flugzeug führen - auch während des Fluges. Boeing kämpft damit mit einer weiteren Panne seines Langstreckenflugzeugs.

  • Mayweather bezwingt Pacquiao klar nach Punkten
  • Es war ein Kampf auf Augenhöhe, der am Ende nach Punkten entschieden wurde: Der Amerikaner Mayweather konnte sich gegen den Philippiner Pacquiao durchsetzen. Finanziell allerdings gehen beide als Sieger aus dem Ring.

Suche

Google

Statistik

Kategorien:17
Subkategorien:618
Einträge:3649
Premium Einträge:2
Nicht bestätigt:821
Wartend:0
Heute:0
Gestern:0
Letzte 7 Tage:4


Premium Eintrag



0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z